Deutsches Institut für Japanstudien (DIJ)

Das Deutsche Institut für Japanstudien (DIJ) ist ein deutsches Forschungsinstitut mit Sitz in Tokyo.

Das Institut wurde 1988 gegründet und ist seit 2002 Teil der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert werden. Die Aufgabenstellung umfasst die Erforschung des modernen Japans im globalen Kontext. Die inhaltliche Ausgestaltung des Forschungsauftrags entscheidet das DIJ eigenständig. Unterstützt wird es dabei von einem wissenschaftlichen Beirat.

Seit Juni 2019 hat Frau Dr. Susanne Brucksch, Senior Researcher in der Sozialwissenschaftlichen Abteilung des DIJ, die Rolle der Beiratsvorsitzenden des DWIH Tokyo übernommen.

So finden Sie uns

Deutsches Institut für Japanstudien (DIJ)

Adresse: Jochi Kioizaka Bldg. 2F,
7-1 Kioicho, Chiyoda-ku, Tokyo 102-0094
Japan

Telefon: +81 (0)3 3222-5077
E-Mail: